Logo Wir sind Fairtrade School

Auszeichnungsfeier als „Fairtrade-School“

beim Projekttag „nachhaltig fair“

Unser Gymnasium erreichte die Anerkennung als „Fairtrade-Schule“. Im Rahmen unseres Festes zu Ehren des Schulpatrons Don Bosco findet ein Projekttag unter dem Motto: „nachhaltig fair“ statt, bei dem auch die Auszeichnung bei einem kleinen Festakt vorgenommen wird.

Projekttag mit Feier am Freitag, 2.2.2018

  • 8.00-10.15 Uhr Workshop Zeitphase der Klassen 5-12;

  • 10.15-10.45 faire Pause in den Speisesälen für alle Schüler, Lehrer (vorbereitet durch einen Workshop);

  • 10.45 Uhr im Theatersaal Präsentations- und Festakt „nachhaltig fair“

    mit Kurzpräsentationen aus den Workshops und Musikaktion;
    Theaterklasse 6b „Der Mensch vor dem Gericht der Tiere“;
    Festakt mit Ansprachen und Urkundenübergabe;
    Abschlussimpuls Workshop Weltkirche „Laudato si“ mit Gebet und Segen.

 

„Nachhaltig fair“: Ein Gedanke, der sehr gut zu Don Bosco und unserem Leitbild „Vom Vorrang des Menschen – Erziehung und Bildung im Geiste des Evangeliums“ als kirchliche Schule passt. Denn beim Begriff Nachhaltigkeit geht es ja um den Gedanken, dass wir in einer globalen Welt leben und unser Handeln uns gegenseitig beeinflusst. Um Gerechtigkeit zu erreichen, sollen wir nicht auf Kosten anderer Menschen in anderen Regionen, sowie auch nicht auf Kosten von zukünftigen Generationen leben. An die Grundziele globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklungknüpft auch Don Boscos Präventivsystem an, damit das Leben junger Menschen gelingt.