Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antwort auf Fragen, die immer wieder von interessierten Eltern gestellt werden.

Klicken Sie auf Ihre Frage oder lesen Sie einfach alle durch.

Was bedeutet "christliche Schule"?

Was bedeutet christliche Schule ?

 Marianum christliche Schule

Wir sind ein Gymnasium unter der Trägerschaft des Schulwerks der Diözese Augsburg.

 

Rein formal unterscheiden wir uns in religiösen Angelegenheiten von staatlichen Gymnasien dadurch, dass wir nur katholischen und evangelischen Religionsunterricht anbieten. Ethikunterricht gibt es bei uns nicht.

Das heißt, dass Ihr Kind am konfessionellen Religionsunterricht teilnehmen muss.

 

Sie oder Ihr Kind können auch konfessionslos bzw. nicht getauft sein oder einer anderen Glaubensrichtung angehören, ebenso herzlich willkommen sind selbstverständlich auch Kinder von alleinerziehenden oder geschiedenen Eltern. Konflikte könnte es geben, wenn Sie sich überhaupt nicht mit den Werten des christlichen Glaubens identifizieren können. Dies sollte dann beim Kennenlerngespräch mit dem Schulleiter thematisiert werden.

Der christliche Geist am Marianum ist z.B. am obligatorischen Morgengebet oder auch an speziellen religiösen Angeboten zu spüren, die in allen Jahrgangsstufen in verschiedenen Formen durchgeführt werden wie z.B Besinnungstage oder das Sozialpraktikum. Auch der Wandertag zu Schuljahresbeginn steht unter einem christlichen Motto und heißt bei uns Schulwallwahrt. Zu verschiedenen Anlässen gibt es Gottesdienste oder andere meditative Angebote u.v.m.

Kurz gesagt: Ja, wir sind eine weltoffene christliche Schule und das im besten Sinn.

 

Was bedeutet "Privatschule"?

 

 

Was bedeutet Privatschule ?

Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium, das heißt, wir stehen unter staatlicher Aufsicht und unsere Schulabschlüsse sind denen der staalichen Gymnasien gleichgestellt. Schulträger ist das Schulwerk der Diözese Augsburg, das auch für die Lehrerversorgung zuständig ist. Als Eltern gehen Sie mit der Anmeldung Ihres Kindes einen Schulvertrag ein, mit dem Sie die Besonderheiten einer christlich orientierten Schule akzeptieren. Als Privatschule haben wir etwas mehr Freiheiten u.a. in der Stundenplangestaltung und Profilbildung.

Ergänzend muss auch gesagt werden,dass das Schulwerk Schulgeld erhebt. Es beläuft sich auf 84,00€ jährlich (1.Geschwisterkind 42,00€, weitere Geschwister kostenfrei)

 

 

 

Wie sind die Busverbindungen?

Wie sind die Busverbindungen ?

Das Marianum wird von mehreren Buslinien angefahren. Ein Bus fährt vom zentralen Omnibus Bahnhof Memmingen (ZOB), andere kommen direkt u.a. von Baden-Württemberg.

Ein großer Teil unserer Kinder kommt aus den umliegenden Gemeinden der Region, wodurch sich zusätzlich auch viele Fahrgemeinschaften gebildet haben.

Nach den Fahrzeiten von Ihrem Wohnort zum ZOB erkundigen Sie sich bitte bei den zuständigen Gemeinden, die Abfahrtszeiten der uns versorgenden Busse erfahren Sie auch von uns (Eine Busübersicht finden Sie im Dateianhang unten).

Gerne helfen wir auch weiter, wenn es um Beteiligung an bestehenden oder Bildung von neuen Fahrgemeinschaften geht.

Weiterführende Informationen bekommen Sie darüber hinaus an unserem Tag der offenen Tür.

 

Welche schulischen Voraussetzungen muss mein Kind mitbringen?

 

 

Welche schulischen Voraussetzungen muss mein Kind mitbringen ?

Für bayerische Schüler gelten die üblichen Aufnahmekriterien (Übertrittszeugnis, evtl. Probeunterricht), denen wir folgen.
Besondere Fälle müssen im persönlichen Kontakt besprochen werden.

Probeunterricht

Wenn der erforderliche Schnitt (2,33) nicht erreicht wird, muss das Kind am Probeunterricht teilnehmen. Über 60% der Kandidaten bestehen den Probeunterricht. Wenn hier zweimal die Note 4 erreicht wird (in D und M), entscheidet der Elternwille; bei besserem Abschneiden ist der Probeunterricht bestanden.

 

Was gilt für Kinder aus Baden-Württemberg?

 

 

Was gilt für Kinder aus Baden-Württemberg?


Das Marianum wird traditionell auch von Kindern aus Baden-Württemberg geschätzt.
Die Anmeldung verläuft prinzipiell nicht anders. (Informationsnachmittag => Kennenlerngespräch => endgültige Anmeldung)

Da im Unterschied zu Bayern kein Übertrittszeugnis ausgestellt wird, bringen Sie bitte bei der Anmeldung die Grundschulempfehlung mit.

Die Anmeldung kann ab Vorlage des Originals der Grundschulempfehlung erfolgen.

 

Grundschulempfehlung ohne Gymnasialeignung?

Sollte die Grundschulempfehlung keine Eignung für das Gymnasium enthalten, aber das Kind den in Bayern erforderlichen Schnitt von 2,33 in den vorgeschriebenen Fächern (D, M, HSU bzw. MeNuK) trotzdem erreichen, bitten Sie die Grundschule ein extra "Übertrittszeugnis mit Bestätigung dieser Noten" auszufertigen, da dann in Bayern keine zusätzliche Empfehlung einer Grundschullehrkraft für die gymnasiale Eignung oder ein Probeunterricht notwendig wäre.

Wenn der erforderliche Schnitt nicht erreicht wird, muss das Kind am Probeunterricht teilnehmen. Über 60% der Kandidaten bestehen diesen. Wenn hier zweimal die Note 4 erreicht wird (in D und M), entscheidet der Elternwille; bei besserem Abschneiden ist der Probeunterricht bestanden.

Sprechen Sie eventuelle Probleme bei unserem Kennenlerngespräch mit dem Schulleiter an.

 

Wie steht es mit der Mittagsverpflegung?

 

Wie steht es mit der Mittagsverpflegung ?


Wir bieten von Montag bis Donnerstag ein frisch zubereitete Mahlzeit an. Dabei legen wir Wert auf Qualität beim Essen und beim Essgeschirr in gepflegten separaten Räumlichkeiten. Die Kosten belaufen sich nach vorheriger Anmeldung auf 4,25€. Bezahlt wird mit unserer Marianums-Card.

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt Betreuung/Essen => Mittagessen.

Was bietet unsere Ganztagesklasse?

 

Was ist das Besondere an unserer Ganztagesklasse im Vergleich zur allgemeinen Ganztagesbetreuung ?

Unsere Ganztagesklasse bietet ein besonderes pädagogisches Konzept der Persönlichkeitsbildung, das auf Verzahnung von Unterricht, Lernbegleitung und Freizeitangebot aufbaut. Lehrer und Erzieher sind in regem Kontakt sowohl untereinander als auch mit den Eltern.

Unsere Erzieher(innen) sind hauptberuflich tätig mit langjähriger Erfahrung.

 

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt Betreuung/Essen => Ganztagesklasse

 

Was bietet unser Tagesheimt?

Was bietet unser Tagesheim ?

Das Tagesheim wird ab der 7. Klasse angeboten
und ermöglicht Hausaufgabenbetreuung und sinnvolles Freizeitangebot.

Unsere Erzieher(innen) sind hauptberuflich tätig mit langjähriger Erfahrung.

 

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt Betreuung/Essen => Tagesheim

 

 

Wie ist unser Zweigangebot?

Wie ist unser Zweigangebot ?

Am Marianum werden ein naturwissenschaftlich-technologischer Zweig und ein sprachlicher Zweig angeboten.
Die erste Fremdsprache ist immer Englisch.

Sie können erst einmal in Ruhe ankommen und Erfahrungen am Gymnasium sammeln,
denn die Entscheidung über den Zweig muss erst in der 7. Klasse getroffen werden.

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt Unterricht => Zweige und Stundentafel

 

Welche Frendsprachenfolgen sind möglich?

Welche Fremdsprachenfolgen sind möglich ?

Die erste Fremdsprache ist grundsätzlich Englisch.

Für die zweite Fremdprache stehen Latein oder Französisch zur Wahl.

Als dritte Fremdsprache am sprachlichen Zweig ab der 8.Jahrgangsstufe können Französisch oder Spanisch genommen werden.

 

Damit haben wir folgende Kombinationsmöglichkeiten:

Naturw.-technolog. Zweig:  Englisch/Latein oder Englisch/Französisch

Sprachlicher Zweig:  Engl./Latein/Französ. oder Engl./Latein/Span. oder Engl./Französ./Span.

 

 

Welche Termine muss ich einhalten?

Wichtige Termine für die Anmeldung


Zunächst legen wir Ihnen als Eltern den Informationsabend ans Herz. 

Nicht verpassen sollten Sie unseren Tag der offenen Tür ans Herz, zu dem wir Sie und ausdrücklich Ihr(e) Kind(er) einladen.

 

Nicht verpassen dürfen Sie den spätesten Anmeldezeitraum Anfang Mai,
bis zu dem Sie das Übertrittszeugnis bzw. die Grundschulempfehlung im Original vorlegen.

 

Am ersten Schultag des kommenden Schuljahres wäre es schön, wenn Sie Ihr Kind in die Schule begleiten.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre sowie unter dem Menüpunkt

Unsere Schule => Neuanmeldungen => Die Anmeldung

Welche Kosten fallen an?

 

Welche Kosten fallen an ?

 

Obligatorisch ist das Schulgeld in Höhe von 84,00€ jährlich (1.Geschwisterkind 42,00€, weitere Geschwister kostenfrei), das vom Schulwerk erhoben wird.

Darüber hinaus können Kosten entstehen für Mittagessen, Ganztagesklasse oder Tagesheim.

Unter den entsprechenden Menüpunkten finden Sie genaueres.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (Busfahrplaene_2016_3.pdf)Busverbindungen Marianum (Stand April 2016)[Übersicht der Orte und Busverbindungen mit Kontaktdaten der Busunternehmen]376 KB1157 Downloads